Yutaka ISHIGURO mit dem Landesvorsitzenden Franz-Josef Holzenkamp MdB
Yutaka ISHIGURO mit dem Landesvorsitzenden Franz-Josef Holzenkamp MdB
20.02.2012

Holzenkamp: „Unsere Heimat weckt sogar im fernen Japan Interesse“

Franz-Josef Holzenkamp im Gespräch mit Yutaka Ishiguro, dem Korrespondenten der größten japanischen Tageszeitung „The Yomiuri Shimbun“.


Makolla
"Unsere Heimat weckt sogar im fernen Japan Interesse. Wir scheinen etwas richtig gemacht zu haben“, so Franz-Josef Holzenkamps erste Reaktion auf die Gesprächsanfrage der japanischen Tageszeitung.

In dem heute in Cloppenburg stattgefundenen Gespräch interessierten Yutaka Ishiguro, Korrespondent aus dem Genfer Büro der „Yomiuri Shimbun“, insbesondere die Ursachen für den dynamischen wirtschaftlichen Wandel im Oldenburger Münsterland sowie die Bewältigung der Herausforderungen des demographischen Wandels.

Außerdem besuchte Herr Ishiguro den Kindergarten St. Maria Goretti in Emstek und führte ein Gespräch mit Pfarrer Michael Heyer, der katholischen Kirchengemeinde St. Margaretha Emstek. Zum Abschluss stand noch der SkF-Kindertreff im Mehrgenerationenhaus in Cloppenburg auf dem Programm.

„The Yomiuri Shimbun“ ist die auflagenstärkste japanische Tageszeitung und erscheint mit einer Auflage von ca. 10 Millionen Exemplaren.

Nach oben