14.07.2010
Rückwärtsgewandt und zukunftsfeindlich
Focke: SPD lässt die Maske fallen

 „Die Niedersachsen SPD lässt endgültig die Maske fallen. Der schon erwartete Linksruck nach der Wahl von Lies und Schostok hat sich bestätigt. Wer mit der SED-Nachfolgepartei regieren will ist rückwärtsgewandt und zukunftsfeindlich&l...

Makolla
13.07.2010
Ein Jahr den „American way of life“ selbst erleben

 Auch im kommenden Jahr werden im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms wieder Stipendien vergeben, mit dem der Deutsche Bundestag gemeinsam mit dem US-Kongress den transatlantischen Jugendaustausch fördert. Der Bundestags-abgeordnete Franz-Josef...

Makolla
13.07.2010
Umweltminister kündigt neues Luft-Überwachungskonzept an
Björn Thümler setzt sich für Messstation in Butjadingen ein

 Der Niedersächsische Umweltminister Hans-Heinrich Sander hat dem CDU-Landtagsabgeordneten Björn Thümler in einem Brief zugesagt, sich für ein neues Konzept zur Untersuchung der Luftqualität auch in Butjadingen einzusetzen. Das Gewerbeaufsi...

Makolla
08.07.2010
Thümler: Salz-Messdaten werden noch im Sommer ausgelegt
Landtagsabgeordneter hakt bei Wasser- und Schifffahrtsdirektion nach

Die Messdaten zum Salzgehalt des Weserwassers in den vergangenen zehn Jahren werden noch im Sommer ausgelegt. Dies hat der CDU-Landtagsabgeordnete Björn Thümler aus der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Nordwest in Aurich erfahren.

Makolla
06.07.2010
Den Drahtwurm wirksam bekämpfen
Björn Thümler spricht sich für Lockerung von Insektizidverbot aus

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Björn Thümler spricht sich für eine Lockerung  des Verbotes von bestimmten insektiziden Saatgutbehandlungsmitteln bei Mais und Raps aus. „Das Verbot einiger Beizmittel wie Gaucho, Poncho oder Cruiser hab...

Makolla
29.06.2010
Chancen nutzen!
CDU/CSU-Bundestagsfraktion veranstaltet Fachkongress zur Nanotechnologie

 Die Nanotechnologie gilt als eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Sie bietet große Chancen für Gesellschaft und Wirtschaft. Gestern veranstaltete die CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit über hundert Vertretern aus Industrie, Wisse...

Makolla
20.06.2010
Kleiner Parteitag trifft Beschlüsse
Für Erhalt der Stichwahlen – Wulff bester Kandidat fürs Präsidentenamt

 „Christian Wulff ist der beste Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten und die Wahlfrauen und -männer des CDU Landesverbands Oldenburg stehen geschlossen hinter ihm“, erklärte Landesvorsitzender Franz-Josef Holzenkamp MdB zu Begi...

Makolla
18.06.2010
Landesparteiausschuss tagt
Parteitag der CDU in Niedersachsen und Bun-despräsidentenwahl Thema

Am kommenden Samstag tagt der Landesparteiausschuss, der sogenannte kleine Parteitag, des CDU Landesverbandes Oldenburg  in Ahlhorn.

Makolla
18.06.2010
Klare Verhältnisse – Bundestag beschließt Jobcenter-Reform
Kossendey: Sehr gute Lösung im Sinne aller Beteiligten

„Mit dem heutigen Beschluss des Deutschen Bundestages haben wir klare Verhältnisse für die Menschen geschaffen. Dies trifft sowohl für die Bezieher von Arbeitslosengeld II (ALG II) zu, als auch für die Angestellten in den Jobcentern“, &nb...

Makolla
17.06.2010
Holzenkamp spricht LINKE-Kandidatin Eignung als Bundespräsidentin ab
Gedenken an Volksaufstand 1953 in der DDR auch heute notwendig

„Der Volksaufstand am 17. Juni 1953 ist Teil der deutschen Geschichte und mahnt uns zur Erinnerung an das begangene DDR-Unrecht“, verdeutlicht der CDU-Bundestagsabgeordnete Franz-Josef Holzenkamp anlässlich der heutigen Gedenkstunde im Deutschen Bundest...

Makolla
17.06.2010
Holzenkamp: EU-Parlament entscheidet sich für mündigen Verbraucher
Ampelkennzeichnung von Lebensmitteln auf europäischer Ebene gescheitert

„Ich beglückwünsche die EU-Parlamentarier, die sich gestern gegen eine Ampelkennzeichnung auf Lebensmittelverpackungen ausgesprochen haben“, erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Franz-Josef Holzenkamp.

Makolla
15.06.2010
Björn Thümler: Kampf um Strückhausen nicht verloren geben
CDU-Abgeordneter bedauert Entscheidung von R & R – Gutes Konzept

Der CDU-Landtagsabgeordnete Björn Thümler bedauert die Entscheidung der R & R-Ice-Cream-Geschäftsführung, das Alternativkonzept der Mitarbeiter abzulehnen und die Eisproduktion in Strückhausen zum 31. Oktober aufzugeben. 

Makolla
Nach oben